Bildmarke_weiss

Exklusiver Rechner für Unternehmer & Selbstständige

Lohnt sich ein Wechsel in die private Kranken-versicherung für dich?

Lohnt sich ein Wechsel in die private Krankenversicherung für dich?

Über Vetter Consulting

Vetter Consulting ist der Versicherungsmakler mit Unternehmer-DNA, spezialisiert auf Berater und Dienstleister. Wir ebnen den Weg für absolute Sicherheit im Business, massive steuerliche Vorteile und nutzen Finanzdienstleistungen, um dein Unternehmenswachstum zu beschleunigen. Unterstützt durch modernste Technologie und transparente Abläufe

 
Tobias Vetter hat gemeinsam mit seinem Team über 200 Unternehmer aus der Beratungs- und Dienstleistungsbranche in seiner Betreuung. Somit weiß er genau, welche Strategien zu einem sofortigen Effekt führen – sowohl für das Unternehmen, als auch auf privater Ebene des Unternehmers.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Unsere Berechnung beruht in erster Linie auf realistischen und fairen Annahmen. Wir legen nicht den günstigsten PKV-Tarif zugrunde, sondern einen guten Tarif mit guten Leistungen. Die genauen Berechnungsgrundlagen kannst du einsehen, indem du im zweiten Schritt des Rechners auf “Berechnungsgrundlage” klickst.

Ziemlich genau – zur exakten Berechnung fehlen jedoch wichtige Informationen, wie zum Beispiel dein aktueller Gesundheitszustand. Das exakte Ergebnis berechnen wir gemeinsam in unserer kostenfreien und unverbindlichen Beratung.

Ein unverbindliches Beratungsgespräch lohnt sich in jedem Fall. Denn die private Krankenversicherung ist eine Entscheidung fürs ganze Leben – und muss deshalb gut überlegt und geplant sein. Wir unterstützen dich bei diesem Schritt – oder sagen dir klipp und klar, dass es für dich keinen Sinn macht.

Eine negative Ersparnis bedeutet vermutlich, dass du durch einen Wechsel in die private Krankenversicherung kein Geld sparen wirst. Das liegt in der Regel an zwei Gründen: 
– Je älter du beim Wechsel in die PKV bist, desto höher wird der Beitrag. 
– Je geringer dein Einkommen, desto weniger zahlst du auch in der gesetzlichen Krankenkasse. 

Eine genaue Einschätzung geben wir dir gerne in unserer kostenfreien Erstberatung.

Wir gehen in diesem Szenario davon aus, dass du die gesparten Beiträge zu einem Zinssatz von 2 Prozent anlegst. Das ist mehr als realistisch, denn aktuell (Stand: September 2023) erhältst du bei fast jedem Tagesgeldkonto mindestens 2 Prozent Zinsen. 

Kontaktiere uns

Wir freuen uns auf deine Nachricht, sonstige Anfragen bitte an info@dificult.de